6 Tipps um beim nächsten Flug ein Upgrade zu erhalten!

Vor 4 Wochen sind ein Freund und ich beruflich nach Schweden gereist. Auf dem Hinflug wurde er in die Business-Class geupgradet – auf den Rückflug ich. Wir fliegen beide beruflich viel in Europa rum und haben deshalb ein paar Tipps gesammelt, wie man am ehesten ein Upgrade erhält:

1. Bucht nicht die billigste Klasse

Viele Fluggesellschaften bieten nicht nur Economy-Class, Business-Class und First-Class an. Es gibt auch Abstufungen wie Economy Plus. Für ein paar Euro mehr erhaltet Ihr so mehr Beinfreiheit und erhöht die Chancen doch noch in der Business-Class zu landen

 

2. Bleibt euer Airline treu und meldet euch beim Vielflieger-Programm an

Wenn Ihr immer bei der gleichen Airline bucht oder mit dieser fliegt, dann wissen das auch die Airlines. Meldet euch beim Vielfliegerprogramm an und sammelt Meilen! „Stammgäste“ bekommen natürlich eher ein Goody!

 

3. Meidet Routen für Geschäftsleute

München-Frankfurt. Hier kriegst du als „Normal-Flieger“ kein Upgrade, da mit ziemlicher Sicherheit Geschäftsleute an Board sind, die wesentlich mehr Meilen aufweisen als du. Wenn du also Gabelflüge planst, schau einfach, ob du nicht auf weniger frequentierten Flughäfen umsteigen kannst.

 

4. Alleine Reisen und Flexibilität signalisieren

Natürlich ist es für eine Airline leichter Einzelpersonen umzusetzen als Pärchen, Familien oder Gruppen. Wenn du Zeit hast, checke persönlich ein. Frag ob der Flieger ausgebucht ist und erwähne dass du in der Platzwahl flexibel bist.

 

5. Wähle immer Standard-Essen

Wenn du bei der Speisewahl wünsche angibst wie „vegetarisch“, dann wird das auch für dich vorbereitet. Somit „garantierst“ du dir einen Platz in der gebuchten Kategorie und hast keine Chance auf ein Upgrade.

 

6. Zieh dich vernünftig an

Beispiel: Du bist am Check-In-Schalter tätig und musst dich entscheiden wer von deinen Kunden ein Upgrade erhält. Vor dir steht ein Mann in Jogginghosen und mit Kopfhörer und ein eine Dame im Business-Dress. Wen würdest du upgraden? In der Businessclass sitzen meistens Geschäftsleute mit angemessener Kleidung. Und die Airline würde den gut zahlenden Kunden gerne die beste Gesellschaft liefern.

 

Extratipp:

Wenn das Upgrade nicht klappt, du aber viel Zeit am Flughafen hast: Lounge-Zugänge kann man kaufen! Ich war zum Beispiel vor ein paar Wochen für 29 € 4 Stunden in der Businesslounge in München. Getränke, Speisen und Zeitschriften sind umsonst. So spart man sich beim Warten sogar Geld – und die Sessel sind bequem 😛

 

Weiter tolle Reisetipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.